Home

Laubholzbockkäfer Schweiz

Freilandbefall des Asiatischen Laubholzbockkäfers in der

Im Herbst 2011 wurde der Asiatische Laubholzbockkäfer erstmals in der Schweiz nachgewiesen. Dieser eingeschleppte Käfer befällt verschiedene Laubholzarten - auch gesunde Bäume - und kann sie binnen weniger Jahre zum Absterben bringen. Der Laubholzbock gilt als besonders gefährlich, ist meldepflichtig und muss konsequent bekämpft werden. Das Bundesamt für Umwelt koordiniert zusammen mit den betroffenen Kantonen die Bekämpfungsmassnahmen. Seit Ende 2019 ist die Schweiz. Im Herbst 2011 wurde der Asiatische Laubholzbockkäfer erstmals in der Schweiz nachgewiesen. Dieser eingeschleppte Käfer befällt verschiedene Laubholzarten - auch gesunde Bäume - und kann sie binnen weniger Jahre zum Absterben bringen. Die Fotos zeigen einige der Orte in der Schweiz, an denen Fachleute seit fünf Jahren dem Käfer auf der Spur sind Asiatischer Laubholzbockkäfer (Anoplophora glabripennis) und Citrusbockkäfer (Anoplophora chinensis) NEU: Chinesischer Tigerbockkäfer (Xylotrechus chinensis) Anoplophora Spürhunde Schweiz® - Olfaktorische Detektion in 19 Einsatzgebieten Europas mit über 2'500 Einsatztagen im Monitoring und in präventiven Importkontrollen in Frankreich und in der Schweiz

Der Asiatische Laubholzbockkäfer, ein besonders gefährlicher Schädling, der fast alle Laubbaumarten befallen kann, tauchte 2011 erstmals auch in der Schweiz auf. Seither wurden Käfer oder Larven in sieben Kantonen gefunden. In den meisten Fällen gelangten sie in Verpackungsholz von Steinimporten aus Asien in die Schweiz Der Asiatische Laubholzbockkäfer gilt gemäss Pflanzenschutzverordnung als besonders gefährlicher Schadorganismus, der konsequent bekämpft werden muss. Der Bund zählt im Kampf gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer auf die Bevölkerung: Wer einen verdächtigen Käfer bemerkt, soll das Tier wenn möglich einfangen und die Beobachtung melden, damit der Baumschädling bekämpft werden kann. Der asiatische Laubholzbockkäfer wurde an mehreren Orten in der Schweiz festgestellt. Der Befall in Winterthur war der grösste des Landes. Die Erfahrung, welche die Baumpfleger, Kontrolleure und Hundeführer dort sammelten, kam anschliessend befallenen Gemeinden im Kanton Freiburg zu Gute swissgardenambiance.ch: Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein besonders gefährlicher und damit meldepflichtiger Schadorganismus. Bundesamt für Umwelt (BAFU, Schweiz): Asiatischer Laubholzbockkäfer - Anoplophora glabripennis, Informationsseite, des BAFU (Memento vom 11. August 2016 im Internet Archive Die Bockkäfer (Cerambycidae) sind eine artenreiche Familie der Käfer (Coleoptera). Weltweit sind etwa 26.000 Arten bekannt, davon etwa 200 in Mitteleuropa. Auch der mit einer Körperlänge von bis zu 17 Zentimetern (ohne Fühler) größte bekannte Käfer, der Riesenbockkäfer ( Titanus giganteus) aus Brasilien, gehört in diese Gruppe

Portrait: Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) - WS

  1. Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) besitzt einen schwarzen Körper mit hellen Flecken, der bis zu vier Zentimeter lang wird. Seine Fühler sind in elf Segmente unterteilt und werden etwa doppelt..
  2. .ch Waldschutz Schweiz WSS, Eidg. Forschungsanstalt WSL 8903 Birmensdorf | Telefon 044 739 21 11 waldschutz@wsl.ch | www.waldschutz.ch Zitierung BAFU (Hrsg.) 2020: Modul 1: Asiatischer Laubholzbockkäfer. Ein Modul der Vollzugshilfe Waldschutz. Bundesamt für Umwelt, Bern. Umwelt-Vollzug Nr. 1801 Layout Cavelti AG, Marken. Digital und gedruckt, Gossa
  3. Freilandbefall des Asiatischen Laubholzbockkäfers in der Schweiz Der Asiatische Laubholzbockkäfer wurde 2011 erstmals in der Schweiz nachgewiesen. Seitdem gab es weitere Funde. Seit 2019 ist die Schweiz wieder befallsfrei
  4. Weitere Informationen: Freilandbefall des Asiatischen Laubholzbockkäfers in der Schweiz und Verwechslungsmöglichkeiten mit dem Asiatischen Laubholzbockkäfer / ALB (Anoplophora glabripennis) Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WS
  5. In der Schweiz und Deutschland ist die Japanische Esskastanien- Gallwespe (Dryocosmus kuriphilus) auf dem Vormarsch. weiter >> Asiatischer Laubholzbockkäfer AL
  6. In der Schweiz gibt es einheimische Bockkäferarten, die dem Asiatischen Laubholzbockkäfer ähnlich sehen. Manche dieser Arten sind selten, gefährdet und daher geschützt. Sie stellen auch keine Gefahr für den Schweizer Wald dar. Bitte töten Sie deshalb keine verdächtigen Käfer, sondern fangen Sie sie ein und bewahren Sie sie in einem verschliessbaren Glas auf. So können Sie den Käfer.

Der Asiatische Laubholzbockkäfer, der im Kanton Freiburg 2011 und 2014 nachgewiesen wurde, konnte erfolgreich ausgerottet werden. 06.02.2019 Borkenkäferbefall verdoppelte sich 2018 Mit landesweit 735'000 m3 erreichte die Menge des vom Buchdrucker (Ips typographus) befallenen Fichtenholzes 2018 den höchsten Stand seit 2006. Themen Waldschutz Schweiz. Waldschutz Schweiz (Phytosanitärer. Der aus Japan stammende Blatthornkäfer wurde 2017 erstmals an der Südgrenze zur Schweiz gefangen. Da er in Landwirtschaft und Gartenbau beträchtliche Schäden verursachen kann, gilt er in der Schweiz als Quarantäneorganismus. Ein Befall ist meldepflichtig Die Schweiz hat seit dem 6. November 2019 keine bekannten Befall mehr des Asiatischen Laubholzbockkäfers! In Berikon, Kanton Aargau wurde der letzte bekannte Freilandbefall der Schweiz nach 4 befallsfreien Jahren als getilgt gemeldet. Im September 2015 wurde dort ein vom Asiatischen Laubholzbockkäfer befallener Baum entdeckt

ALB Laubholzbockkäfer Spuerhunde - anoplophora-spuerhunde

Asiatischer Laubholzbockkäfer Schweizer Jäger Onlin

  1. dorganismen - wie beispielsweise der Asiatische Laubholzbockkäfer - eingeschleppt werden. Daher ist für Verpackungsmaterial aus Holz aus Drittländern vor der Einfuhr eine (Hitze-)Behandlung und entspre-chende Markierung vorgeschrieben (gemäss ISPM Nr. 15). Die beste-henden Einfuhrbestimmungen in Bezug auf Verpackungsmaterial au
  2. Der Asiatische Laubholzbockkäfer gelangt in Verpackungsholz in die Schweiz. Er befällt gesunde Bäume zahlreicher Laubholzarten und bringt diese innerhalb weniger Jahre zum Absterben. Wenn sich der Käfer in der Schweiz ausbreiten sollte, bestünde die Gefahr, dass er im Wald, im öffentlichen Grün (Parkbäume) und in landwirtschaftlichen Obstkulturen grosse wirtschaftliche und ökologische.
  3. Legende: Asiatischer Laubholzbockkäfer: Dem Schädling wird in der Schweiz seit 2011 auch mit Hunden nachgespürt. imago images/Archiv Erwartet wird, dass die Massnahmen rund 90 Millionen Franken.

Laubholzbockkäfer: Appell an Bevölkerung - Schweizer Baue

  1. Der Asiatische Laubholzbockkkäfer kommt ursprüglich aus dem asiatischen Raum und wurde in Holzpalettes in die Schweiz eingeführt. Er hat befällt einheimische Laubbäume und hat ein sehr breites Wirtsspektrum. Aus diesem Grund ist er auch als Quarantäneorganismus geführt. Fachwissen Asiatischer Laubholzbockkäfer - eine Übersicht. Der Asiatische Laubholzbockkäfer. Der Asiatische.
  2. In der Schweiz gibt es einheimische Bockkäferarten, die dem Asiatischen Laubholzbockkäfer ähnlich sehen (Verwechslungsmöglichkeiten S. 12). Diese stellen keine Gefahr für den Wald dar. Manche dieser Arten sind selten, gefährdet und deshalb geschützt. Bitte töten Sie deshalb keine verdächtigen Käfer, sondern bewahren Sie sie in einem Glas auf, machen Sie ein Foto und informieren Sie.
  3. Laubholzbockkäfer Merkmale, Befallssymptome und Verwechslungsmöglichkeiten. Einleitung Der Asiatische Laubholzbockkäfer ALB (Anoplophora glabripennis) gelangt meist mit Verpackungsholz in die Schweiz. Der sehr ähnliche Citrusbockkäfer CLB (Anoplophora chinensis) wird in der Regel mit lebenden Gehölzen eingeschleppt. Sowohl der ALB als auch der CLB befallen verschiedenste lebende.
  4. Der Asiatische Laubholzbockkäfer Anoplophora glabripennis wird als prioritärer Quarantäneorganismus eingestuft. Betriebe, die für den Pflanzenpass zugelassen sind, müssen in einen Verdachtsfall den Käfer fotografieren, wenn möglich einfangen (geschlossener Glasbehälter) und so schnell wie möglich dem Eidgenössischen Pflanzenschutzdienst EPSD melden
  5. (siehe Kap. 4) wird als erste Bekämpfungsstrategie diejenige für den Asiatischen Laubholzbockkäfer ALB (Anoplophora glabripennis) erarbeitet. Der vorliegende Leitfaden dient als Grundlage zur Festlegung von Massnahmen gegen die Einschlep-pung, Etablierung und Verbreitung des ALB in der Schweiz. Er liefert die Entscheidungsgrundlagen fü
  6. Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein gefährlicher Baumschädling, mit dem auch die Schweiz zu tun hat. Eine Expertin der Forschungsanstalt WSL hat die Befallssituation in Europa zusammengestellt und zeigt, was es braucht, um den Schädling schnell zu tilgen
  7. Der Asiatische Laubholzbockkäfer hat sich dieses Jahr in der Schweiz mit einer Ausnahme eine Ruhepause gegönnt. Dass im September in Brünisried FR ein Exemplar der Käfer ausgeflogen ist, war für die Behörden von Bund, Kanton und Gemeinde eine Überraschung - eine böse

Im Gegensatz zu anderen Bockkäferarten befällt der Laubholzbockkäfer nicht nur kranke, sondern auch gesunde Bäume. Ein weiteres Problem: In Deutschland hat er so gut wie keine natürlichen Feinde Asiatischer Laubholzbockkäfer: Kontrollen jetzt besonders wichtig. Die aktuelle Situation in der Schweiz zu Beginn der wärmeren Jahreszeit (4.6.2013) Mit der wärmeren Jahreszeit beginnt auch die Aktivitätsperiode des Asiatischen Laubholzbockkäfers. Darum sind jetzt Überwachung und Kontrollen speziell wichtig. Der besonders gefährliche Schädling wird meistens in Holzverpackungen mit.

In der Schweiz und Deutschland ist die Japanische Esskastaniengallwespe (Dryocosmus kuriphilus) auf dem Vormarsch. weiter >> Asiatischer Laubholzbockkäfer. Der Asiatische Laubholzbockkäfer (Anoplophora glabripennis), kurz ALB genannt, ist ein besonders gefährlicher und damit meldepflichtiger Schadorganismus. weiter >> Baumpflege und Baumpflanzung nach Mondphasen. Auf Wunsch berücksichtigen. In acht europäischen Ländern wurde der für viele Laubbäume gefährliche Asiatische Laubholzbockkäfer bisher nachgewiesen. Erstmals in Europa gelang es nun in der Stadt Winterthur (Schweiz), einen so grossen Käferbefall bereits nach vier Jahren zu tilgen, andernorts dauerte dies bisher mehr als zehn Jahre Asiatischer Laubholzbockkäfer, Citrusbockkäfer Juni 2016 dürfen in der Schweiz und der EU die Wirtspflanzen von Xylella nur noch mit Pflanzenpass in Verkehr gebracht werden. Dadurch wird die Rückverfolgbarkeit sichergestellt. Zum verbesserten Schutz vor Einschleppung und Verbreitung des Feuerbakteriums werden die vorbeugenden Massnahmen laufend ausgebaut: Seit 1.3.2018 werden.

Der Asiatische Laubholzbockkäfer tauchte 2011 erstmals in der Schweiz auf. Seither sind Käfer oder Larven in sieben Kantonen aufgetaucht. Mindestens 145 Exemplare wurden laut dem BAFU bisher. Asiatischer Laubholzbockkäfer in der Schweiz entdeckt Erstmals wurde im Kanton Freiburg der gefährliche Schädling entdeckt, der gesunde Laubhölzer befällt und zum Absterben bringen kann. Der Asiatische Laubholzbockkäfer (Anoplophora glabripennis) gehört zu den gefährlichen Quarantäneschädlingen, die gemeldet werden müssen Aktuelle Befallssituation Asiatischer Laubholzbockkäfer (Stand November 2019): getilgt Seit 2011 sind in der Schweiz vier Freilandbefälle bekannt (Brünisried, Winterthur, Marly und Berikon). Der bisher grösste Befall in der Deutschschweiz wurde 2012 in Winterthur entdeckt. Dank der sofort eingeleiteten Tilgungs- und Monitoringmassnahmen der Stadt Winterthur und des Kantons Zürich wurden.

Laubholzbockkäfer: Überwachungspflicht aufgehoben

Der Laubholzbockkäfer gelangte vermutlich in nicht behandelten Holzpaletten aus Asien in die Schweiz. Der Bund habe hier Massnahmen ergriffen, so Bättig. Seit der letzten Kontrolle im Oktober. Bild vergrössern Der Asiatische Laubholzbockkäfer gelangt in Verpackungsholz in die Schweiz. Er befällt gesunde Bäume zahlreicher Laubholzarten. Importiert aus China. Der ALB wurde mit Verpackungsmaterial - meistens in minderwertigen Holzpaletten von Stein- oder Stahllieferungen - von China zuerst in die USA und danach auch nach Österreich, Frankreich und Italien eingeschleppt. Im Juli. Aufgrund des großen Importvolumens von Steinen aus Asien ist anzunehmen, dass in der Schweiz vermehrt Asiatische Laubholzbockkäfer entdeckt werden. Um den Befall frühzeitig zu erkennen und Bekämpfungsmaßnahmen rasch einleiten zu können, will das BAFU Spürhunde ausbilden lassen, die insbesondere auch Steinlieferungen kontrollieren sollen Asiatischer Laubholzbockkäfer » Schadbilder & Käfer erkennen (mit Bild) Tipps zum Schädling bekämpfen Hinweise zur Meldepflicht Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein gefährlicher Baumschädling, mit dem seit 2011 auch die Schweiz zu tun hat. Eine Expertin der Forschungsanstalt WSL zeigt auf, was es braucht, um den.

Asiatischer Laubholzbockkäfer - Wikipedi

Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein gefährlicher Baumschädling, mit dem auch die Schweiz zu tun hat. Eine Expertin der Forschungsanstalt WSL hat die Befallssituation in Europa. Schweiz) ist keine Behandlung gemäss Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein besonders gefährlicher und damit meldepflichtiger Schadorganismus. Er befällt verschiedenste Laubholzarten und kann die befallenen Laubholzbäume innert weniger Jahre zum Absterben bringen. Die wirtschaftlichen und ökologischen Schäden für betroffene Gebiete sind entsprechend hoch. Systematische. Auch in Gien und Royan wurde fleissig nach Spuren des Asiatischen Laubholzbockkäfer gesucht, während andere Equippen in der Schweiz Einfuhrkontrollen machten Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein Übeltäter. Das seit 2011 in der Schweiz präsente Tierchen frisst sich gnadenlos durch Bäume, bis nichts mehr anderes bleibt, als sie zu roden. Diesen.

dabei auch in der Schweiz zwei Laubholz-Bockkäfer aus Asien in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt. Der Asia-tische Laubholzbockkäfer ist einer der gefährlichsten Laubholzschädlinge welt - weit. Die Bedeutung des Citrusbock-käfers ist im nicht-asiatischen Raum noch deutlich geringer. Beide Arten stel Nach mehrjähriger Bekämpfung gibt es im Kanton Freiburg keine Asiatischen Laubholzbockkäfer mehr. Der eingeschleppte Schädling, der Laubbäume zerstört, war 2011 erstmals in Brünisried FR. Asiatischer Laubholzbockkäfer ALB Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) wurde in der Schweiz zum ersten Mal im Herbst 2011 in Brünisried entdeckt. Der häufigste Einschleppungsweg ist der Import von Gütern aus Südostasien, die in Holzverschlägen/Paletten verpackt sind, so z.B. Granitsteine Der Asiatische Marienkäfer zeigt, wie schmal der Grad zwischen Nützling und Schädling ist. Er.

Der als Baumschädling gefürchtete Asiatische Laubholzbockkäfer ist nun auch im Kanton Luzern entdeckt worden. Ein Exemplar sei auf einer Baustelle in Hertenstein gefunden worden, teilte die. Um den Schweizer Wald vor dem asiatischen Laubholzbockkäfer zu schützen, hat der Bund Hilfe aus Österreich geholt: Spürhundeteams sollen den Käfern nun auf die Pelle rücken Acht europäische Länder im Kampf gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer. In acht europäischen Ländern wurde der für viele Laubbäume gefährliche Asiatische Laubholzbockkäfer bisher nachgewiesen. Erstmals in Europa gelang es nun in der Stadt Winterthur (Schweiz), einen so grossen Käferbefall bereits nach vier Jahren zu tilgen. Mit Schweizer Spürhunden wird bei Schönebach nach dem Asiatischen Laubholzbockkäfer gesucht. Kann die Quarantäne bald aufgehoben werden

Asiatischer Laubholzbockkäfer; Es gibt Schädlinge und Krankheiten, die grosse Schäden anrichten können und die deswegen bekämpft werden müssen. Für diese besonders gefährlichen Schadorganismen besteht eine Meldepflicht. Folgende Schadorganismen müssen Sie der Fachstelle Pflanzenschutz des Kantons Bern melden (Stand April 2021): Ambrosia; Japankäfer; Asiatischer Laubholzbockkäfer. Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB) Ein ansehnlicher Käfer bringt Laubbäume um. 20.01.17 Pressemitteilung. Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist gemäss der Schweizer Pflanzenschutzverordnung ein besonders gefährlicher Schadorganismus, dessen Einschleppung und Ausbreitung in der ganzen Schweiz verhindert werden muss. Es besteht eine Melde. Befallene Bäume sterben meist ab. Der Asiatische Laubholzbockkäfer war in der Schweiz erstmals 2011 im Kanton Freiburg aufgetreten. Bis heute waren sieben Kantone von diesem Schädling betroffen. Der asiatische Laubholzbockkäfer kam nicht zufällig bis in die Schweiz. Die Zwangsrodungen in China führten zu Zwangsnutzungen des befallenen Holzes und so nahm das Unheil seinen Weg nach.

Neben den Vorkommen des Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB) in Bayern gibt es weitere punktuelle ALB-Vorkommen in drei deutschen Bundesländern sowie europaweit in Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz (Stand November 2015). Die bisherigen Funde in Europa stammen aus den Jahren 2001 bis 2015 Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB) (Anoplophora glabripennis) Grundlage: Strategie zum Umgang mit dem Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB) (Anoplophora glabripennis) vom 10. Juni 2013 . Einleitung . Arbeitshilfen . Anhänge 1 - 6 . Beilagen 1 - 11 . Winterthur, 24. Oktober 2013 . www.geopartner.ch. CH-8050 Zürich Baumackerstrasse 24 Tel. +41 44 311 27 28 Fax +41 44 311 28 07. CH-4058 Basel. Schweiz auch via ein EU-Mitgliedstaat möglich, wobei die pflanzenge-sundheitlichen Kontrollen grundsätzlich am Ersteintrittspunkt («first point of entry») stattfinden. Einfuhrbestimmun gen für pflanzliche Waren ab 2020 Ausgabe Juni 2019 3/6 Vereinfachte Darstellung der erforderlichen Einfuhrdokumente und -kontrollen für pflanzliche Waren aus Drittländern und Mit-gliedstaaten der EU. Asiatischer Laubholzbockkäfer Anoplophora glabripennis Motschulsky Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) wurde aus seiner asiati-schen Heimat bereits nach Nordamerika, sowie zahlreiche euro- päische Länder wie Österreich, Frankreich, Niederlande, Schweiz, Großbritannien, Finnland, Montenegro und Italien verschleppt. In einigen dieser Befallsgebiete konnte der Käfer erfolgreich ausgerot.

Bockkäfer - Wikipedi

In der Schweiz sind Vorkommen im Kanton Freiburg (2011), Kanton Thurgau (2011), Stadt Winterthur (Juli 2012), Innerschweiz und in der Nähe von Basel beim Hafen Weil am Rhein (August 2012) bekannt. Der Asiatische Laubholzbockkäfer befällt bei uns im Gegensatz zu seinem ursprünglichen Verbreitungsgebiet verschiedenste Laubholzarten - auch gesunde Bäume. Wegen dieses unspezifischen Frasses. Der Asiatische Laubholzbockkäfer befällt verschiedene Laubholzarten und kann Bäume binnen weniger Jahre zum Absterben bringen. Wenn sich der Käfer in der Schweiz ausbreiten sollte, bestünde die Gefahr, dass er im Wald, im öffentlichen Grün und in landwirtschaftlichen Obstkulturen große wirtschaftliche und ökologische Schäden anrichten würde Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist wieder in der Schweiz aufgetaucht. Der als Baumschädling gefürchtete Asiatische Laubholzbockkäfer ist nun auch im Kanton Luzern entdeckt worden

Der Asiatische Laubholzbockkäfer wurde mit Verpackungsholz (z. B. Paletten) von China zuerst in die USA und danach auch nach Österreich, Frankreich und Italien eingeschleppt. Im Juli 2011 wurde der Asiatische Laubholzbockkäfer in Deutschland (nahe der Schweizer Grenze in Weil am Rhein) entdeckt und kurz darauf auch in den Kantonen Freiburg und Thurgau gefunden Asiatischer Laubholzbockkäfer: Winterthur seit 2013 frei von Befall. Die letzten beiden Larven des Asiatischen Laubholzbockkäfers wurden 2013 in Winterthur entdeckt - eine von einem Spürhund, die andere von einem Baumpfleger. Seitdem gilt die Schweizer Stadt als befallsfrei SALENSTEIN. Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist erstmals in der Schweiz nachgewiesen worden. Einen der beiden Funde gab's im Thurgau. Bauarbeiter fanden vier der gefährlichen Käfer in Salenstein Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) (Anoplophora glabripennis) und der Citrusbockkäfer (CLB) Im Frachtberei ch kann der Alb / CLB Spürhund schnell und effektiv die Ladung untersuchen und genau anzeigen ob da s Verpackungsholz oder die Ware selbst (Pflanzen) belastet sind. Ähnlich wie bei der Arbeit mit Drogen-Spürhunden geht der Hund die zu untersuchenden Frachten ab und zeigt an.

Asiatischer Laubholzbockkäfer: Steckbrief und alles zur

mationsblatt Asiatischer Laubholzbockkäfer & Citrusbock-käfer). Verwechslung mit heimischen Insekten Eine Verwechslung der erwachsenen Käfer mit heimischen In-sekten ist auf Grund ihrer Färbung kaum möglich. Am ähnlichs-ten sind die Monochamus-Arten M. galloprovincialis, M. sutor a und M. sartor, deren Wirtsbäume jedoch Nadelgehölze sind. Ein selten vorkommender, großer s Er gilt als einer der zehn gefährlichsten Holzschädlinge weltweit: Der Laubholzbockkäfer. Wo sich der Käfer einnistet, sterben die Wälder. Verhindern können das nur speziell ausgebildete. Im Kanton Freiburg wurde erstmals in der Schweiz der Asiatische Laubholzbockkäfer nachgewiesen. Dieser eingeschleppte Käfer zerstört Laubhölzer und gilt gemäss Pflanzenschutzverordnung als besonders gefährlicher Schädling. Das Bundesamt für Umwelt BAFU koordiniert zusammen mit dem betroffenen Kanton die Bekämpfung dieses Insekts Der Asiatische Laubholzbockkäfer gilt gemäss der Pflanzenschutzverordnung als besonders gefährlicher Schadorganismus, der in der Schweiz nicht verbreitet werden darf und der konsequent bekämpft werden muss. Befallene Bäume sterben meist ab. Der Asiatische Laubholzbockkäfer war in der Schweiz erstmals 2011 im Kanton Freiburg aufgetreten. Bis heute waren sieben Kantone von diesem.

Normalerweise besitzen die Asiatischen Laubholzbockkäfer in Europa weisse Flecken. Auffällig in Marly (Kanton Freiburg, Schweiz) war, dass der Grossteil der Käfer gelbliche Flecken aufwies, was bisher aus Europa nicht bekannt war. Doris Hölling (WSL) Der Asiatischen Laubholzbockkäfer (Anoplophora glabripennis; ALB) zählt zu den zehn gefährlichsten Quarantäneschädlingen weltweit. In. Asiatischer Laubholzbockkäfer bedroht einheimische Laubbäume ; Der Asiatische Laubholzbockkäfer, ein besonders gefährlicher Schädling, der fast alle Laubbaumarten befallen kann, tauchte 2011 erstmals auch in der Schweiz auf. Seither wurden Käfer oder Larven in sieben Kantonen gefunden. In den meisten Fällen gelangten sie in. Im Kanton Freiburg ist erstmals in der Schweiz der Asiatische Laubholzbockkäfer nachgewiesen worden. Dieser eingeschleppte, bis vier Zentimeter lange Käfer gilt als enorm gefährlicher Schädling

Asiatischer Laubholzbockkäfer. Bilder 1-1 von 1. 1. Departement Bau, Verkehr und Umwelt; Kontakt Departement Bau, Verkehr und Umwelt Generalsekretariat . Entfelderstrasse 22 5001 Aarau. Tel.: 062 835 32 00 Fax: 062 835 32 09 bvu@ag.ch . Öffnungszeiten. Montag bis Freitag 07:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr. Standort Karte vergrössern zurück. Teilen. Auf sozialen Netzwerken teilen. Merkblätter und Beschreibungen von Krankheiten, Schädlingen an Bäumen. Henzelmann's Baumpflege AG, Industriesrtrasse 30, 3700 Spiez / Kontakt: Tel.: 033 654 61 31 / Mail: info@henzelmann.c Schweiz: In der Schweiz wurden im September 2011 im Kanton Freiburg erstmals vier Käfer des Asiatischen Laubholz-bocks im öffentlichen Grün und Privatgärten gefunden. In einer umfasseden Suchaktion, auch mit Spürhunden, n wurden ein befallener Ahornbaum und eine Hecke mit zahlreichen Eiablagestellen festgestellt. Im Sommer 201 Acht europäische Länder im Kampf gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer Wie in anderen Ländern muss auch in der Schweiz grundsätzlich damit gerechnet werden, dass Befallsherde noch nicht. Asiatischer Laubholzbockkäfer. Breadcrumb-Navigation Startseite Organisation Verwaltung Technische Betriebe Stadtgrün Winterthur Downloads Asiatischer Laubholzbockkäfer Asiatischer Laubholzbockkäfer. Flugblätter. Flugblätter; Typ Titel Grösse; Flugblatt zur Information der Bevölkerung vom Juli 2012: 139.0 KB Flugblatt zur Information der Bevölkerung vom Dez 2012: 475.2 KB Flugblatt.

Der Asiatische Laubholzbockkäfer in Europa - waldwissen

Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat laut einer Meldung im Landkreis Rosenheim 29 Schilder zur Kennzeichnung einer Quarantänezone des Asiatischen Moschusbockkäfers aufstellen lassen. Aus dieser Zone dürfe demnach kein Steinobst-Schnittgut heraus transportiert werden Der ein oder andere Gartenbesitzer in Deutschland mag sich bereits über den schlechten Zustand seiner Laubbäume gewundert haben. In einigen Regionen kann der.. In der Schweiz soll die Polizei nun solche Tests des DNA-Phenotypings einsetzen dürfen. Freizeitpark Seaworld Orlando. Orca Tilikum gestorben. Der Orca Tilikum, der im Freizeitpark Seaworld Orlando in den USA vor Jahren seine Trainerin getötet hatte, ist gestorben. Das teilten die Betreiber des Parks mit. Wundheilung. Haare helfen gegen die Narbenbildung. von Nicola von Lutterotti. Grössere. Mitte Juli 2015 fand das diesjährige Anoplophora (asiatischer Laubholzbockkäfer) Seminar in Winterthur, Schweiz statt. Nochmals bedanken wir uns, wie auch in den letzten Jahren, bei der IG Anoplophora Spürhunde Schweiz für das in uns gesetzte Vertrauen! Auf der Agenda standen unter anderem die Geruchsidentifizierung wie auch das Punktgenaue Anzeigen der Geruchsquelle in Nasenhöhe der.

Verwechslungsmöglichkeiten - Waldschutz Schweiz - WS

Kein Nachweis auf Asiatischen Laubholzbockkäfer dpa. 04.03.2021. NRW schärft Klimaziele nach. Sturm der Liebe: Erste Hinweise werden gestreut: Ist sie die neue Traumfrau? In Warnemünde gibt es. Bern - Der Bund bläst zur Jagd auf den Asiatischen Laubholzbockkäfer, der sich in der Schweiz ausbreitet. Wer einen verdächtigen Käfer sieht, soll ihn fangen Weitere Informationen: Freilandbefall des Asiatischen Laubholzbockkäfers in der Schweiz und Verwechslungsmöglichkeiten mit dem Asiatischen Laubholzbockkäfer / ALB (Anoplophora glabripennis) Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WS . Holzbockkäfer » Merkmale, Lebenszyklus, Bekämpfung und . Verwechslung mit heimischen Insekten Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB. mationsblatt Asiatischer Laubholzbockkäfer & Citrusbock-käfer). Verwechslung mit heimischen Insekten Eine Verwechslung der erwachsenen Käfer mit heimischen In-sekten ist auf Grund ihrer Färbung kaum möglich. Am ähnlichs-ten sind die Monochamus-Arten M. galloprovincialis, M. sutor und M. sartor, deren Wirtsbäume jedoch Nadelgehölze sind. Ein selten vorkommender, großer. Der Asiatische Laubholzbockkäfer (Anoplophora glabripennis) wird international als Quarantäneschädling gelistet und befällt viele Arten von Laubbäumen. Seine Larven bohren ihre Gänge durch das Holz der Bäume, so dass diese absterben können. Mit dem internationalen Warenverkehr ist der Asiatische Holzbockkäfer leider schon in viele Länder vorgedrungen, in denen er nicht heimisch ist.

Der Asiatische Laubholzbockkäfer (Anoplophora glabripennis), im September 2011 erstmals in der Schweiz nachgewiesen, ist zu einem ernsthaften Problem geworden, denn er bringt unsere Laubbäume zum Absterben und ist damit ein enormes Risiko für Wälder und Obstplantagen. Bisherige Be funde zeigen, dass der besonders gefährliche Käfer durch Holzverpackungen von Steinimporten aus Ostasien. Der Laubholzbockkäfer hielt in Winterthur Spürhunde auf Trab. 60 Bäume mussten notfallmässig gefällt werden. Jetzt kommen die Baumkletterer Der asiatische Laubholzbockkäfer ernährt sich von Holz. In der Schweiz hat er keine natürlichen Feinde. Er befällt vor allem Laubbäume. Die Käfer fressen Löcher in das Holz und legen ihre Eier in die Gänge. Dort wachsen anschliessend die Larven heran. Es dauert zwei Jahre, bis die ausgewachsenen Käfer ausfliegen, um Eier zu legen API Übersetzung; Info über MyMemory; Anmelden.

arboreu

Laubholzbockkäfer (ALB) zeigen kommen trotz der für Holzverpackungsmaterial und pflanzengesundheitlichen Behandlungs- und Überwachungsmaßnahmen geltenden Vorschriften immer wieder Käfer / Larven nach Europa. Aus diesem Grunde wurde z.B. im Jahr 2014 am Institut für Pflan - zenschutz der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Freising eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die. Das aktuelle Monatsmagazin für den Jäge

Der Asiatische Laubholzbockkäfer in Europa - waldwissen

Asiatischer Laubholzbockkäfer - Liebeg

Die Talentelounge. Tipps, News, Inspiration, Expertenrat, neue Perspektiven und mehr für Leute mit Ambitione

ALB Freilandbefall Korsika 2015 - heute - AnoplophoraLaubholzbockkäfer hielt Ruhepause | suedostschweizAsiatischer laubholzbockkäfer larve, das aussehen desRAOnline EDU: Schädlinge und Nützlinge in der Schweiz: DerFreilandbefall des Asiatischen Laubholzbockkäfers in der
  • Wetter Berlin September 2020.
  • Peter Pan Syndrome.
  • Uka gruppe erfahrungen.
  • Projektplan Vorlage PDF.
  • Deutschlandfunk Nova Achtsamkeit.
  • 39 ssw keine Anzeichen.
  • Kündigung nach Elternzeit Kleinbetriebe.
  • Mennoniten Russlanddeutsche.
  • Erfurt Indigos fanshop.
  • Cold Cases Deutschland.
  • Arbeitslosengeld Nebeneinkommen selbständig.
  • Schnäppchenhäuser Recklinghausen.
  • Fotobuch Ledereinband.
  • Zulässigkeit Beschwerde EGMR.
  • Dalton in kg.
  • Subkutane Mastektomie Brustwarze.
  • Trendsportarten Halle.
  • The Tombs of Atuan.
  • GTA 6 Trailer rockstar.
  • Besonders synonym Duden.
  • Matsuri Japan.
  • Verzierung Kreuzworträtsel.
  • Wie bekomme ich die Krone BonusCard.
  • Swisspor Schalldämmung.
  • Bayreuther Radler.
  • Community Software Deutsch.
  • Schlemmerei.
  • 1000 Liter fass verbinden.
  • Telegram Kanal Bot.
  • Brunch über den Dächern Wiens.
  • 2 Zimmer Wohnung Braunschweig.
  • Full Dive VR 2021.
  • Dionysus BTS lyrics english.
  • Allgemeine Pädagogik LMU Klausur.
  • Dom Café Meißen.
  • E Learning genitiv.
  • Kärcher Fenstersauger WV 6.
  • Deutsche Dressurreiter Olympia.
  • Obertonreihe Abstände.
  • Italian boy names.
  • Horseshoe Bend (Arizona).